Thursday, 21.11.19
home Handlesen oder Hellsehen ? Seelenverwandt ? Reiki lernen ? Liebeszauber brauen
Entscheidungshilfen
Handlesen
Hellsehen
Horoskope
Tarot
weitere Hilfen ...
Spirituelles
Beschwörung
Gläserrücken
Reinkarnation
Seelenverwandschaft
weiteres Spirituelles
Alternative Medizin
Akupunktur
Hexenkräuter
Reiki
Reflexzonen
weitere Medizin ...
Esoterik & Co
Liebeszauber
Voodoo
Yin und Yang
Schamanismus
weitere Esoterik ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Traumdeutung

Traumdeutung


Die Traumdeutung beschäftigt sich mit der Interpretation von Träumen. Dabei wird meist nicht das gesamte Geschehen im Traum behandelt, sondern Wert auf einzelne Symbole gelegt, die im Traum vorkamen. Oftmals findet man dabei etwas über das Unterbewusstsein des Träumenden heraus.



Unser Gehirn speichert Ereignisse und Geschehnisse sehr tief drinnen ab und oftmals wissen wir gar nicht, dass uns so manches immer noch beschäftigt.

Die Traumdeutung bietet jedem die Möglichkeit, seine Träume mit Hilfe eines Buches selbst zu deuten. Dazu schlägt man im Buch einfach die bestimmten Symbole und Zeichen, von denen man geträumt hat, nach und liest deren Bedeutung. Jedoch ist keine Deutung für jeden allgemein gültig. Es bedarf schon etwas weiterer Recherche und dem Auseinandersetzen mit sich selbst, um Rückschlüsse auf sein Leben ziehen zu können. Selbstverständlich kann man die Deutung auch im Internet oder in Zeitschriften nachlesen.

Wem das Ganze zu unsicher ist, der kann sich auch an einen Experten oder eine Expertin wenden. Wichtig bei der Traumdeutung ist aber vor allem, dass man damit anfängt, ein Traumlexikon zu führen. Jeder kennt das wahrscheinlich, dass man mitten in der Nacht nach einem Traum aufwacht, sich später aber nicht mehr daran erinnern kann. Aus diesem Grund ist es nur empfehlenswert, das Geträumte sofort nach dem Aufwachen stichpunktartig nieder zu schreiben. Bei der Traumdeutung werden sehr vielen Symbolen eine besondere Bedeutung beigemessen.

Zum Beispiel kann man von einem Keller träumen. Die Deutung dieses Symbols hat dann nichts mit dem Keller als Raum zu tun, sondern bedarf einer weiter gehenden Interpretation.

Laut dem Traumsymbollexikon steht der Keller für unser Unterbewusstsein und alles, was wir glauben, verdrängt zu haben, was aber scheinbar noch in unserem Gehirn abgespeichert ist. Träumt man davon, dass man sich in den Keller hinunter begibt, dann ist das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein Zeichen dafür, dass alte Wunden, Geschehnisse etc. uns wieder mehr bewusst werden und darauf drängen, richtig von uns verarbeitet zu werden.

Erstaunenswert ist, dass bereits vor ungefähr viertausend Jahren mit dem Medium der Traumdeutung gearbeitet wurde. Wahrscheinlich geht dieser Brauch aber noch viel weiter zurück.

Entscheidend ist, dass wir die Geschichte der Traumdeutung nur 4000 Jahre zurückverfolgen können.



Das könnte Sie auch interessieren:
Enneagramm

Enneagramm

Enneagramm Das Enneagramm ist ein Bild, welches neun verschiedene Grundmuster der menschlichen Psyche beschreibt. Damit dient das Enneagramm dazu, die neun unterschiedlichen Persönlichkeiten, denen ...
weitere Hilfen ...

weitere Hilfen ...

Entscheidungshilfen Wer würde nicht gerne einmal in seine Zukunft blicken können ? Oder wenn man eine schwierige Entscheidung zu treffen hat einen kompetenten Ratschlag bekommen ? {w486} Wenn ...
Esoterik Wissen