Saturday, 20.01.18
home Handlesen oder Hellsehen ? Seelenverwandt ? Reiki lernen ? Liebeszauber brauen
Entscheidungshilfen
Handlesen
Hellsehen
Horoskope
Tarot
weitere Hilfen ...
Spirituelles
Beschwörung
Gläserrücken
Reinkarnation
Seelenverwandschaft
weiteres Spirituelles
Alternative Medizin
Akupunktur
Hexenkräuter
Reiki
Reflexzonen
weitere Medizin ...
Esoterik & Co
Liebeszauber
Voodoo
Yin und Yang
Schamanismus
weitere Esoterik ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sekten

Sekten


Sekten sind in Deutschland weit mehr verbreitet als man annimmt. Viele von uns hatten schon Kontakt zu Menschen von den Zeugen Jehovas, da diese ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern für ihre Sekte sind. Laut Lexikon umschreibt der Begriff Sekte eine Religionsgemeinschaft, welche sich von den Hauptglaubensrichtungen abspaltet.



Sekten sind bei einigen wegen ihrer zum Teil absurden "Gesetze" gefürchtet. Ihre Verbreitung beschränkt sich nicht nur auf den europäischen Raum, sondern dehnt sich auf der gesamten Wet aus. Und nur wenige Menschen wissen, dass auch das Christentum einer jüdischen Sekte entstammt. Das Hauptmerkmal einer Sekte ist wohl das gemeinschaftliche Leben. Die heutigen Jugendzeitschriften befassen sich auch manchmal in ihren Foto-Storys mit Sekten. Dazu lassen sie Jugendliche einer Sekte beitreten und erläutern dabei die Probleme, die somit auf den Jugendlichen zukommen. Aber auch problematische Ausstiege aus den Sekten werden in der öffentlichen Gesellschaft zur Zeit immer mehr ansgesprochen. Ebenso geben Filme Einblick in diese gefährliche Welt.

Unter vielen Menschen ist der Begriff Sekte als etwas Abartiges, Gefährliches bekannt, vor dem sehr viele Menschen Angst haben. Dadurch wird erkenntlich, dass das Wort Sekte heute relativ oft einen negativen Beinamen erhält, was nicht zuletzt auch auf die Opferung von Tieren oder Menschen zurückzuführen ist.

Die hauptsächliche Angst vor Sekten ist in diversen Mutmaßungen, aber auch fundierten Beweisen über das Vorgehen und Leben in einer Sekte begründet. Die Mitglieder einer Sekte müssen eine Einschränkung ihrer Meinungs- sowie Religionsfreiheit hinnehmen, da die sogenannten Sektenführer in ihren täglichen oder wöchentlich stattfindenden Sitzungen lediglich ihre Ansicht und Meinung der Welt vertreten. Andere Meinungen und Einstellungen werden nicht zugelassen. Einige Sekten schränken auch die Bewegungsfreiheit ihrer Mitglieder ein. Ebenso kommt es sehr häufig zu einer Ausbeutung der Mitglieder. Lange Arbeitszeiten sind Gang und Gebe. Das Gehalt kommt zu den meisten Teilen der Glaubensgemeinschaft zu Gute. Oftmals kommt es zu sexuellem Missbrauch oder sexuellen Ausbeutungen seitens des Sektenführers oder anderer Mitglieder. Jede Sekte hat einen eigenen Rat, welcher bei der Missachtung von Gesetzen innerhalb der Sekte über die betreffenden Personen urteilt und diese zum Teil sehr harten Strafen unterzieht. Dass hier eine Menschenrechtsverletzung stattfindet, ist nur den wenigsten bewusst. Einige Religionsgemeinschaften schränken ihre Mitglieder sogar so weit ein, dass diese keinen Kontakt zu Bekannten haben dürfen, die nicht in ihrer Sekte vertreten sind. Problematisch wird es, wenn ein Familienmitglied die Sekte verlassen möchte oder verlassen hat.

Das Austreten aus Sekten wird nur bedingt bis überhaupt nicht gebilligt. Menschen, die in eine Sekte geraten sind und wieder da raus möchten, können sich an diverse Beratungsstellen wenden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Astralkörper

Astralkörper

Astralkörper Der Astralkörper gilt neben unserem eigentlichen, materiellen Körper, der auch als grobstofflich bezeichnet wird, als der geistige, feinstoffliche Körper. Dieser Astralkörper ist nicht ...
Aura

Aura

Aura Eine Aura ist eng mit dem Begriff des Astralkörpers verbunden. Man sagt, dass das Verhalten und der Charakter eines Menschen in der Ausstrahlung der Aura dargestellt wird. Diese Aura kann ...
Esoterik Wissen